Chakra-Saft-Fasten mit Onlinebegleitung vom 02.03.(Aschermittwoch u. Neumond) – Di.08.03.22

Posted by Erwin on 5. Juni 2022 in Allgemein

Fasten reinigt den Körper, klärt den Geist, stärkt die Sinne und beflügelt die Seele

Das Fasten ist eine der ältesten Methoden, um Körper, Geist und Seele in Balance zu bringen. In früheren Zeiten wählte man einzig eine Art des Fastens : Das gänzliche Verzichten auf Nahrungsaufnahme. Heutzutage kann der Interessierte auf eine Vielzahl von Möglichkeiten zurückgreifen, deren Effektivität für den menschlichen Körper auch wissenschaftlich belegt ist :

  • Heilfasten – üblicherweise 5 Tage reines Fasten, mit einem Entlastungstag und 2 Aufbautagen
  • Saftfasten – ähnliche Vorgehensweise, nur das während der 5 Tage Saft getrunken wird
  • intermittierendes Fasten : Spät frühstücken, früh zu Abendessen = Intervallfasten. Leicht und spielerisch; ohne Druck und Dogma; 14 Std. für Frauen; 16 Std. bei Männern wg. des unterschiedlichen Stoffwechsels
  • 1 Tag in der Woche nur Trinken, keine feste Nahrung
  • Basenfasten : über einen selbst gewählten Zeitraum ausschließlich basische Lebensmittel zu sich nehmen
  • Rohkostfasten : ausschließlich rohes Obst und Gemüse wird über einen selbst gewählten Zeitraum eingenommen

Diese Arten des Fasten dienen unter anderem dazu, den Stoffwechsel und die Verdauungsorgane zu entlasten. Die Organe wie Nieren, Leber, Lunge und Darm sind zwar weiterhin mit Ausscheidungs und Entgiftungsprozessen beschäftigt um Schadstoffe auszuleiten, erfahren aber eine deutliche Entlastung während der Fastenzeit.

Die herrausragendsten Merkmale der aufgeführten Fastenmethoden zusammengefasst :

  • überflüssige Pfunde werden reduziert
  • Steigerung von Energiepotential und Vitalität
  • Vermehrung des  Wohlfühlens im eigenen Körper
  • Sensibilisierung für bewussten Umgang mit Nahrungszufuhr
  • der Stoffwechsel wird entlastet und neu wieder angekurbelt
  • das Immunsystem wird gestärkt
  • die Zellentgiftung wird verstärkt
  • eine Fastenkur kann ein Impuls für die Änderung des Lebensstils  sein
  • Verbesserung der Ernährungsgewohnheiten können eintreten
  • Steigerung des Geistes und des Willens durch Verzichtüben

Das  Saftfasten wird als eine sanfte Art des Fastens angesehen und erweitert diese erhabenen Vorteile noch. Der Körper erhält eine Vollversorgung von Vitaminen, Mineralien und Enzymen die den Stoffwechsel ankurbeln.Wenn der Körper nicht verdauen muss, können wichtige Zellreinigungsprozesse besser ablaufen. Das Saftfasten fördert sozusagen die Entsorgung von Abfallstoffen durch den Körper. Dieser Prozess ist auch Teil der Immunabwehr und wikt wie ein Booster.

Zu den schon geschilderten Vorzügen von Saftrinken kommt noch eine weiterer wichtiger hinzu. Frisch gepresster Saft versorgt uns mit organischem Wasser. Allein Pflanzen – unsere Früchte, Gemüse, Salate – und der daraus gewonnene Saft sind es, die uns mit lebendigem, organischem Wasser versorgen. So wird der Körper beim Safttrinken, auch mit strukturiertem, lebendigen und zellverfügbarem Wasser versorgt.

Ein weiteres Argument spricht für das Chakra – Saft -Fasten. Durch das Trinken von Säften in den Chakrafarben, wird die Funktion des entsprechenden Chakras angeregt  und das zugehörige Organ gestärkt. So ist  zum Beispiel der Rotebeetesaft unverkennbar dem Wurzelchakra  zugeordnet und wird mit den Nebennieren, dem Blut und dem allgemeinen Zustand unserer Gesundheit in Verbindung gebracht

Außerdem ist das Chakra – Saft – Fasten auch während des Arbeitsalltags möglich. Eine Nährstoffbombe wird dem Körper verabreicht, die ihm genügt Energie zuführt und ihn galant durch den Tag  begleitet.

Sich während dieser besonderen Zeit eine Auszeit zu nehmen, ist allerdings für Körper, Geist und Seele die effektivere Lösung.

Die zuvor genannten Ausführungen stellen nur ein Teil der immensen Vielfalt an Informationen zum Fasten und Safttrinken dar. Vertieft wir dieses Wissen in meinem angebotenen Seminar, das online begleitet wird.

Chakra – Saft – Fasten ist das Hauptthema an den sieben Abenden im Zoommeeting. Aber auch die unterstützenden Themen gesunde Ernährung, vegane Ernährung, Rohkost, Darmsanierung, Bewegungsübungen, Meditation, sauberes, energetisiertes Wasser werden Beachtung finden.

Am So., den 27.02.2022 findet mit den Teilnehmern des Seminars ein Zoomtreffen statt, an dem die elementaren Informationen, wie Einkaufsliste, Vorbereitung für den Start des Chakra – Saft – Fastens mitgeteilt werden.

Ablauf des  Online Seminars – Chakra – Saft – Fasten von 02.März – 08. März 2022

27. Februar um 19 Uhr Zoom – Vorbereitungstreffen

02. März – Entlastungstag – 19 Uhr Zoommeeting

03. – 07. März – Chakra – Saft – Fasten jeweils 19 Uhr  Zoommetting- Stärkungsrunde m. Befindlichkeit – Themenabend

08. März – Aufbautag – 19 Uhr – Abschlussrunde

Was bekommst Du :

  • 7  Zoomeetings zu je 90 Min. mit Austausch, Stärkung und Befindlichkeit
  • elementares Wissen zum Thema Saftfasten, gesunde Ernährung, vegane Ernährung, Rohkost
  • die Aufarbeitung der 7 Chakren und die Zuordnung der Organe
  • unterstützende Bewegungsübungen
  • bewusstseinserweiternde Meditationen
  • Begleitung in Fastenkrisenmomenten
  • ein Script von den Themenabenden

Dein Beitrag :

  • Bereischaft Dir diese besondere Zeit zu gönnen, die Dir bei aller Konsequnz auch eine neue Lebensausrichtung und Lebensqualität geben kann
  • Seminargebühr 144 €  –  vor dem Vorbereitungstreffen am 27.02.22 zu bezahlen

 

Info & Anmeldung : Tel. 0049 – (0)176 20 50 84 45 oder email : ichbin@erwinmischkin.de

Auf Anfragen und Anregungen freue ich mich

Erwin Mischkin